"Sind wir nun alle Kriminelle?"

Dieses Thema im Forum "News & Stories" wurde erstellt von funshopper_de, 26. Mai 2011.

  1. Renegade

    Renegade Spezialist für Alles

    Wenn du dir das Urteil mal genau durchliest wirst du sehen, dass der Gute seine Familie zu nicht unerheblichen Teilen mit dieser Gewinnerzielungsabsicht zu ernähren versucht hat.
    Und um innerhalb der Szene um Spenden zu bitten eignet sich dieses Forum doch durchaus. Mich verwundert dabei eher, dass die einschlägigen Größen in diesem Sektor hier nicht ordentlich Schützenhilfe leisten und sich mit so einem Präzedenzfall ihr eigenes Geschäft gefährden lassen.
    Aus Nutzersicht - und ich betrachte mich dabei als Nutzer - wäre so ein Urteil auch höchst benachteiligend. Würde dieses Urteil rechtskräftig können Netzbetreiber beliebige Speicherbereiche, deren Nutzerzugang nicht gewünscht ist als Urkunden deklarieren deren Veränderung eine STRAFTAT darstellt.
    Das beträfe dann nicht mehr nur das Unlocken von Telefonen, sondern selbst das Rooten/Jailbraken oder Ändern von Menülogos wären mit Verbrechen wie Diebstahl und Nötigung gleichgesetzt.
    Das kann doch niemand wirklich wollen??
     
  2. wenka

    wenka City Unlocker AD

    Nur der Form halber, von einem Verbrechen kann man hier nicht sprechen. Diebstahl (§ 242 StGB) und Nötigung (§ 240 StGB) sind keine Verbrechen sondern Vergehen (wichtig für das Strafmaß).
    Wenn ich mir den Gesetzestext des Nötigung Paragraphen lese, weiß ich nicht wo da ein Zusammenhang ist.
    Bei Diebstahl passt es auch nicht so richtig.

    @GSMfrank
    Ich höre und lese dauernd von irgendwelchen fragwürdigen Spendenaufforderungen, sich dermaßen über diese harmlos und kleine Spendenaufforderung aufzuregen halte ich für kleinkariert. Es wird kaum jemand dafür spenden, der nicht weiß worum es geht und das werden dann auch nur Spender sein, die mit der Szene in irgendeiner Art zu tun haben.
    Also kein abgehender "Hammer" ;)



    Edit:
    Dieser Forum-Bereich nennt sich: News & Stories und ist keine Diskussions-Sektion!

    Wenn hier jemand was zu diskutieren hat, so kann er es weiter unten im Lifestyle & Off Topic Forum machen!

    Infos zur Sache gerne, irgendwelche Bedenken zur Spendenaktion nach unten!

    Themen fremde Beiträge werden hier über kurz oder lang geschreddert!
     
  3. DieArmeSau

    DieArmeSau original since 2005

    18.02.2012 -___- Aktuelle Spendenzahl: 654,53,- €

    rein aus Interesse, wie ist der aktuelle Stand? haben die Spenden was gebracht? Warum sind die "Verantworlichen" Untergetaucht?
     
  4. wolfgang1502

    wolfgang1502 Member

    Man liest im ganzen www nix mehr über das Thema, auch nicht wie es ausgegangen ist.

    Vielleicht wurde ja auch eine Nachrichten Sperre verhängt.

    Wie gut das ich net gespendet habe :))
     
  5. DieArmeSau

    DieArmeSau original since 2005

    Man liest derzeit viele Sachen ueber GSM-Style aka GSM Technix zb bei pointoo und Gesichtsbuch. :D
     
  6. Hallo zusammen,

    ich bin ein Händler aus dem Ruhrgebiet , spezialisiert auf reparaturen und hatte besuch von der Kripo mit Hausdurchsuchung von einigen Beamten. Es wurde PCs Lappi und Flash und Unlock Boxen beschlagnahmt.Dazu Nagelneue handys mit und ohne Simlock.Nun wird mir einiges vorgeworfen, wie Unlock online anzubieten und durchgeführt zu haben gegen Geld , dazu ist laut Polizei diese nicht zulässig und verstösst gegen §303 STGB...§17UWG und andere...Es wird weitere Durchsuchungen geben in Deutschland...Nun werde ich überlegen, wie man da vorgeht um das in Deutschland einfürallemal klärt, ob das zulässig ist oder nicht , notfalls mit mehren Anwälten da dieses Problem umstritten ist.Wer kennt den Anwalt der das Verfahren in Göttingen geleitet hat und kann mir Infos nennen dazu.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. September 2012
  7. Hallo liebe gemeinde nach langen hin und her habe ich post von der Staatasanwaltschaft bekommen hier in Göttingen.

    ich werde in 22 fällen angeklagt wo ich den Simlock entfernt haben soll.

    zur anklage :

    a) zur Täuschung im Rechtsverkehr beweiserhebliche daten so verändert zu haben dass bei ihrer wahrnehmung eine verfälschte Urkunde vorliegen würde wobei er gewerbmäßig handelte und

    b) Rechtswidirg Daten verändert zu haben


    diese 2 punkte werden mir zur last gelegt


    da es nur hier fakten gepostet werden sollen würde ich mich über viele PM freuen die mir helfen würden mich darauf vorzubereiten:).

    es würde mich echt mal intressieren was Ihr davon halten tut

    1 ist ein handy eine Urkunde ist das übehaupt möglich ???

    2 durch die eingabe eines codes begeht man daruch eine daten veränderung wenn ja welche ???

    3 Wem gehört das Handy nach dem kauf ist es mein eigentun oder nicht habe ich nur die nutzungrechte auf die software wenn ja wie sieht mein nutzungs recht aus was darf ich nutzen was nicht ???

    4 Ist eine AGB eines Provider gleich ein gesetz ???

    5 Wer hat die rechte auf die software der Provider oder der Hersteller ???

    Mfg

    Stone-1
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Dezember 2012
  8. harryhilft

    harryhilft FAQ Helpers

    Da man beim Einschalten des Handys keinerlei Lizenzvereinbarungen zwecks der Nutzung dessen bestätigen muss, kann es also auch keine Straftat sein, mit seinem Handy tun und zu lassen was man will!

    Mit dem Kauf des Handys hat man auch sämtliche Nutzungsrechte an diesem erworben. Auf eine eingeschränkte Nutzung muss seitens des Herstellers vorab nachweislich hingewiesen werden. Ähnlich bei Software auf dem PC, wo ich auch erstmal die Lizenzbedingungen mittels Häkchen akzeptieren muss. Tue ich dies nicht, kann ich die Software eben nicht nutzen. Bestätige ich die Nutzungsbedingungen und missachte sie so dann, wäre der Nachweis einer Nutzungs- bzw. Lizenzrechtsverletzung auch erbracht. Im vorliegenden Fall kann man von daher auch keine Verletzung der Nutzungsrechte erkennen, weil man solche schlichtweg nie bestätigt hatte ja nicht einmal bestätigen, akzeptieren und mithin zur Kenntnis nehmen konnte!

    Mir wäre neu, dass ich mit dem Einschalten eines Handys irgendwelche Lizenzbedingungen akzeptiert hätte! Ich kann auch solange ich die Handysoft nicht kopiere oder ein Plagiat des Telefons selbst erstelle nicht ansatzweise erkennen, welche Rechte man hier verletzt haben sollte? Der Handyanbieter ist in der Pflicht erst einmal dem Nutzer nachzuweisen, dass er irgendwelche Lizenzrechte verletzt hat! Wie soll dies aber funktionieren, wenn er den Nutzer nicht einmal über die Nutzungsrechte aufklärt? Auch ist fraglich, wem die Handysoft denn nun gehört, wenn sie doch durch den Provider selbst bewusst manipuliert worden ist. So gesehen hat man ja nur eine bestehende Manipulation des Handys durch den Provider wieder rückgängig gemacht. Wo steht geschrieben, dass dies strafbar wäre? Wo steht geschrieben, dass das "Widerherstellen" der Ursprungssoft eine Straftat wäre? Wer ist überhaupt berechtigt zu klagen? Der Besitzer der Handysoft oder der Manipulator (Provider ) dieser? Warum klagt also die Staatsanwaltschaft an?

    Man konstruiert hier eine Straftat, die zwar in Augen des Providers moralisch bestehen mag, doch wenn es danach ginge, dann wäre die FDP schon geschlossen in einem Arbeitslager in Sibirien und Schröder wer der Vorarbeiter! Wer anklagt muss erstmal beweisen, dass man gegen ein Gesetz verstoßen hat.

    Der Verstoß kann aber nur dann vorliegen, wenn man als Rechteinhaber den Nutzer auch nachweislich vor der Nutzung des Produktes darauf hingewiesen hatte, was man mit dem Produkt machen kann und darf und was nicht! So gesehen fragt man sich schon, warum einerseits in etwa bei jeder Navigations-App auf die Nutzungs- und Lizenzbedingungen extra hingewiesen wird und bei Nutzung jene auch akzeptiert werden müssen aber anderseits sodann hier einfach so ins Blaue hinein davon ausgegangen wird, dass man jene kennen sollte? Schon merkwürdig, wie hier die Staatsanwaltschaft einen Tatvorwurf zu Gunsten der Provider konstruiert! Eine Befangenheit liegt da doch schon recht nahe, die man auch zum Ausdruck bringen sollte!

    edit:

    Es ist eine erbrachte Dienstleistung die der Kunde wünscht und bezahlt! Im Normalfall muss man auch die in Anspruch genommenen Dienstleistungen bezahlen. Schließlich muss ja auch der Dienstleister von irgendetwas Leben.

    Ob die Dienstleistung sodann illegal ist oder nicht, wäre daher auch nicht "sekundär"! Es stellt schon einen ganz gewaltigen Unterschied dar, ob ich nun die Dienstleistung eines Auftragskillers oder die eines Rohrreinigers in Anspruch nehme!
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Dezember 2012
  9. So wie angekündigt hatte ich meine verhandlung heute gehabt

    Urteil Folgt

    SIMLOCK ENTFERNEN IST KEINE STARFTAT :p

    Amtgericht hat entschieden ich bekomme alles wieder zurück und darf weiter simlock entfernen anbieten

    Falls jemand hilfe braucht sollte sich mit meinem Rechtsanwalt in verbindung setzen er kann euch gut beraten.

    Rechtsanwaltskanzlei Pohl

    Wilhelm-Weber-Straße 39 (Ecke Düstere-Eichen-Weg)
    37073 Göttingen
    Tel.: +49 (0)551 49 56 69 -20


    Der Richter Hoefer sagte zu mir

    das der Simlock kein bestandteil des quellcodes in einem Handy ist und somit auch nicht urheberrechtlich geschützt ist.

    Und das mit dem kauf des Handys der besitz auf dem Käufer übergeht und er damit machen kann was er will.

    Wenn es entsperrt haben will dann kann er das auch machen weil es sein eigentun ist.

    mfg

    Stone-1
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Januar 2013
  10. Gördi

    Gördi New Member

    Super! Gratuliere!
     
  11. hexx

    hexx have a nice flashing

    Top!!!!!! ;) gratuliere
     
  12. Mr. BLooDY

    Mr. BLooDY Lebender Fisch

  13. harryhilft

    harryhilft FAQ Helpers

    Schön, dass meine Rechtsansicht hier... in der Sache das Gericht mehr oder weniger auch zu deinen Gunsten bestätigten konnte und mithin der offensichtlich befangene Staatsanwalt, der da meint die Interessen des Profits auf Kosten der Steuerzahler hier verteidigen zu "müssen", gnadenlos gegen die Wand gefahren ist.

    Sicher war seine “Note“ in Jura nicht die Beste, sodass ein Weiterbildungskurs in Sachen Strafrecht mehr als nur empfehlenswert für ihn wäre. Es war schon recht perfide, hier einfach mal eine Paragraphenlatte ohne Sinn und Verstand aus dem Strafgesetzbuch, in der Hoffnung aufs Papier der Anklageschrift zu klatschen, dass das Gericht schon irgendeinen Paragraphen zwecks Anwendbarkeit finden möge! Gut das sich das Gericht nicht von dem loppy geprägten Staatsanwalt hier hat anstecken lassen und eine freie richterliche Entscheidung traf, die auch so gemäß der Rechtslage nicht ansatzweise zu beanstanden ist.

    Na ja beim aufgezwungenen "Freund" ist ja auch Folter auf Generalverdacht oder das Ermorden Strafgefangener erlaubt. Auch kann da jeder nach wie vor ein Maschinengewehr kaufen und Kinder, wie in einem Computerspiel, live hinrichten! Hauptsache die Waffenwirtschaft bricht nicht ein. Die Ami-Diktatur hatte noch nie mitleid gegenüber ihrem eigenen, geschweige denn gegenüber anderen Völkern, wenn es um die Monopol-Profite einzelner ging!

    Kann nicht ansatzweise verstehen, warum da Menschen freiwillig leben wollen? Wahrscheinlich denken die Amis aber auch tatsächlich, dass ihr System auf der Welt das Beste ist?

    Das allgemeine Ami-Volk, so meine persönliche Erfahrung nach einem langen Urlaub dort ist aber auch die, dass jenes extrem unterbelichtet ist. Viele kennen nicht einmal die Hauptstadt Deutschlands, sondern allenfalls Paris oder auch noch Moskau. Mehr Städte kennen die außerhalb ihres Amilandes schon meist nicht mehr. Auch scheinen viele wegen ihrer Unterbelichtung jegliches Gespür für Recht und Unrecht verloren zu haben, sodass selbst die ausgebeuteten Billiglöhner, die da in etwa Tag ein Tag aus die McDonalds- Scheiben putzen und heimlich die nicht zu Ende gegessenen Bürger wegschmatzen müssen, auch noch unter einem Dauerlächeln mehr als 8 Stunden am Tag ihrer stumpfsinnigen Arbeit nachgehen können!
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Februar 2013
  14. Dodger

    Dodger Status:glücklich verliebt

    Ich weiss ja nicht in wieweit sich dein Beitrag vom Niveau gewisser Amerikaner unterscheidet?! Es gibt mit Sicherheit auch bei uns genug Mitbürger die die Theorie des ausgestorbenen Neanderthalers wiederlegen könnten. :D

    In den USA konnte man bis vor kurzem noch die Unlockcodes für wenige Dollar kaufen.. letztendlich zahlt alles der Konsument... wer sonst. Schau doch mal bei uns die Prepaid-Preise an... da is schon ne Weile nix mehr mit "Geld sparen"...
     
  15. harryhilft

    harryhilft FAQ Helpers

    Ja du hast ja Recht, ich war doch nur über die Masse im Ami-Land so erschrocken!

    So gesehen ist ja auch von Wissenschaftlern zwischenzeitlich nachgewiesen worden, dass die Deutschen auch alle etwas Neandertaler von ihren Genen her sind. So hat man festgestellt, dass der Neumensch mit Neandertaler in einer Höhle in Kroatien rumgefickt hat. Fand wohl ne Art von urzeitlicher Sexorgie dort statt! Hatte mir das auch schon früher bei näherer Betrachtung von Schröder und Merkel so gedacht gehabt! Sicher käme bei einer Paarung zwischen den Beiden auch wieder am Ende ein Vollblut- Neandertaler heraus. Ist aber nur ne Vermutung von mir! :confused:

    Aber der eigentliche Beweis dafür, dass einige Deutsche wohl mehr als andere vom Neandertaler abstammen dürften, ist doch über die Zuschauerzahlen von RTL erbracht! Habe eben mal online geschaut, was die Rotzsender von RTL mal wieder so ihren Neandertalern aktuell für einen billigen TV-Scheiß anbieten!

    Bauer sucht Frau
    Shopping Queen
    Die Wollnys
    Privatdetektive (Spinner) im Einsatz
    Frauentausch
    Deutschland ganz privat
    Kochshows von A-Z und 1-1000
    Der Einbürgerungstest
    Der Führerscheintest
    Der Love und Sex Test
    Der Real-Age-Test
    und schieß-mich-tot test
    usw..

    Da wird ja die sonst so unerträgliche lange Werbepause sicher zum Highlight für das total verblödete Zuschauerklientel! :D

    Ja zumal auch zum einen keiner mehr ein gewöhnliches Handy haben will und gute Smartphones auch nicht mehr als Prepaid - Paket angeboten werden. Das unlock von Handys sich so mittlerweile auch von allein erledigt haben dürfte!
     
  16. DerAlteMann

    DerAlteMann ein Leben lang am lernen

    ziemlich OT oder ? ...könnte man ja in Lifestyle und..... verschieben ;)
     
  17. harryhilft

    harryhilft FAQ Helpers

    Hast recht, war nur ein kurzes Statement! Sorry! Zurück zur Sache!
     
  18. Hallo liebe gemeinde

    ich habe heute folgende sachen wiederbekommen

    Flasher Kabel wurden auch ausgehändigt

    [​IMG]

    Die haben folgende Gegnstände wurden noch einbehalten

    Bargeld
    Laptops und Rechner versiegelt mit Truecyprt :)
    Speichermedien usb Festplatten usw...
    USB empfänger für logitech mouse der empfänger soll ein Speichermedium sein :)
    und ein paar andere kleinigkeiten

    auf die Herrausgabe wird jetzt geklagt.
     
  19. Danilo-San

    Danilo-San Member

    :xtra7: :xtra7: :xtra7: :xtra7: :xtra7:
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Dezember 2013
  20. wieviel Bargeld haben die denn einbehalten?