HTC One Mini --> Akku sehr heiss, bis totalausfall

Dieses Thema im Forum "HTC Reparatur" wurde erstellt von masterlala, 11. Dezember 2014.

  1. servus an alle !

    hab ein htc one mini, von heut auf morgen wurde das handy richtig heiss.
    handy ausgemacht, danach konnte man es nicht mehr einschalten, ladekabel ran, keine reaktion.
    also neue akku gekauft, gewechselt, am anfang alles gut, nach ca. 2 std, wieder gleicher effekt, akku richtig heiss, hab den deckel noch drausen gehabt, man konnte die akku nicht anfassen richtig heiss.

    ladekabel dann draufgemacht und statt zu laden, konnte man auf dem display sehen, das sich die akkuladung verringert, d.h. von minuten zu minute bis ca. 1% und dann R.I.P. ;-(

    d.h. muss irgendein kurzschluss sein ??
    handy lief vorher normal, kein updates oder ähnliches installiert.

    hat einer ne idee, und ab in die tonne ??
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Dezember 2014
  2. Freak

    Freak n.m.gr.ak

    Platine durchmessen wo der Kurzschluss herkommt ... auf Korrosion achten ... was soll man Schreiben, deine Anhaltspunkte sind begrenzt um den Fehler zu benennen ...

    Schau bei der Ladeelektronik nach und Messe den Akkuconnector ob er einen Kurzschluss auf der Polung hat etc..

    Was auch manchmal hilft sind ordentliche Makro Fotos von der Platine (ohne Abschirmbleche). Kann, muss aber nicht.
     
  3. tomekk

    tomekk checker

    die platine mal wenn möglichmit vereisungsspray so richtig eineisen.. dann schnell akku dran un guckn wo die dünne eissschicht zuerst schmilzt.

    damit kann man sehr effektiv kurzschlüsse oder andere enorme wärmequellen aufspüren