HTC HD7 Wasserschaden

Dieses Thema im Forum "HTC Reparatur" wurde erstellt von morph163, 8. April 2012.

  1. Hallo,
    vorgestern ist meiner Freundin ihr HD7 in einen Eimer Wasser gefallen. Einen Tag später hab ich es dann auf die Heizung gelegt und gehofft das es noch etwas bringt. Ich selbst hatte noch kein HTC offen und wollte daher gleich den rat eines "Fachmannes". Ich ging also zum "Handy Shop" (der laden heisst anders aber ich möchte hier nicht das sich jemand angegriffen fühlt, falls der betroffenene das mitliest) und sagte worum es ging. Der Herr wollte dann wissen was er tun soll... worauf ich dann antwortete: "wenns geht reparieren" - ich kenne die normale vorgehensweise bei einem solchen Fall nicht. Ich hab 3 Indikatoren am Handy entdeckt die alle rot waren - mehr kann ich dazu nicht sagen. Der Herr schraubte das Handy auseinander und zerstörte dabei den einen clip der kleineren unteren Abdeckung, löste den verbinder zum Display uns sagte dann "oh - des is nur noch schrott" er zeigte mir dann Ablagerungen am Verbinder und erklärte mir dann daß das ein deutliches Zeichen dafür sei das nichts mehr zu retten sei. Der Herr schraubte das Handy wieder zusammen und durfte dafür 10€ zahlen. Er bot mir auch gleich an das er mir das Handy für 20€ abkaufen würde (was mir etwas wenig erschien).
    Ich schenke dem Herrn erstmal glauben und fuhr nach hause. Zu hause angekommen hab ich das Handy aufgeschraubt und alle mit Ablagerungen verschmutzten Stellen gereinigt, akku eingelegt - nichts - tot. Ladegerät angeschlossen - oh... lade LED ist an. Gut. Angeschalten - gut - geht auch! Ich konnte keine direkte Verbindung zum Handy herstellen und musste erst "zune" runterladen (ist das normal daß das Handy nicht als Massenspeicher erkannt wird?). Dadurch konnte ich aber zumindest die Daten auf dem Handy sichern (alternativ auch einfach die "festgeklebte" SD karte rausziehen).
    Das Display "steht unter Wasser" aber es funktioniert. Die Lautsprecher funktionieren nicht mehr (weiss jemand woher ich die bekomme und wo die dann verbaut sind?)
    Lohnt es sich das Handy weiter zu testen, neues Display und neue Lautsprecher einzubauen oder soll ich das Teil einfach bei ebay verkaufen?
    Der Herr im Handyladen hat mir nämlich erklärt das ein Wasserschaden am Handy so sei wie Krebs beim Menschen (heute schneidet man hier nen Tumor raus und morgen wächst woanders ein nächster)
    Grüße

    @Moderator: Bitte in die Repair Section verschieben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. April 2012
  2. wolfgang1502

    wolfgang1502 Member

    Das gehört eher in die Repair Section
     
  3. Dodger

    Dodger Status:glücklich verliebt

    * Verschoben *

    @morph163: ich würde es an deiner Stelle auch einfach verkaufen... haste mehr davon... aber mach dir nicht zuviel Hoffnungen... Wasserschaden is leider echt ne Seuche... v.a. bei Smartphones (durch die hochintegrative Bauweise)
     
  4. Und wenn Du Dir ein neues Display kaufst und das mal ausprobierst?
     
  5. zweilinkehände

    zweilinkehände Reparaturen/alle Modelle

    Ich würde in ein HD7, so leid es mir tut, welches einen Flüssigkeitsschaden hat garnichts investieren.
    Da bekommste wenn es unbedingt so eins sein muss, gute gebrauchte ab 120-130 Euro, das Display als Ersatzteil ist
    schon teurer.

    Ich hätte das Gerät vermutlivch nichtmal geöffnet bei 3 roten Indikatoren, meistens ist es schrott. Teilweise lohnt es sich natuerlich,
    gerade bei hochpreisigen Geräten, die vll.t nicht ganz so viel abbekommen haben.

    Das mit den Lautsprechern.... Du musst doch zumindest sehen wo die Teile die Du auswechseln möchtest verbaut sind :D
    Sorry, aber des ist lustig.
    schau mal ins Backcover glaub da sitzt zumindest der für MP3 usw. vllt. rreicht es auch das Gerät wieder zuzumachen, damit er wieder geht :)