[HowTo] Samsung Galaxy S2 - Root-Zugriff + FW/CFW Flash

Dieses Thema im Forum "Samsung Root & Custom Rom" wurde erstellt von Peacepoker, 16. März 2012.

  1. Samsung*Galaxy*S II Rootzugriff + CFW Flash + Nandroid Backup + Begriffserklärung


    [​IMG]


    Die Anleitung ist im besten Fall komplett von oben nach unten zu lesen um am Schluss das gewünschte Ergebnis zu erzielen.

    Was lerne ich wenn ich das lese?In diesem Tutorial wirst du die gängigsten Begriffe der Androidflashwelt kennenlernen. Auserdem wird hier an Hand eines Beispiels erklärt wie man von welcher FW auch immer eine CFW (CustomFirmware) aufspielt und die dazugehörigen root-Rechte erlangt.

    Vorteile:
    volle root-Rechte
    ein offenes System
    verbesserte Kamera
    erhöhte Batterielaufzeit
    schnellere CPU
    Memory tweak
    schnelleres lesen/schreiben der SDcard
    Browser laggs gefixt
    GTalk mit Video
    Batteriestatus in %
    Overscroll Glow
    CWM Recovery
    uvw.
    Nachteile:
    Euer Gerät kann beschädigt werden wofür ich und die Herausgeber der hier erwähnten Links keine Haftung übernehmen werden.
    ALLES AUF EIGENE GEFAHR. Jedoch kann ich euch versichern das bisher noch kein Fall bekannt ist, in dem ein Gerät, welches nach dieser Anleitung geflash wurde, kaputt gegangen ist.
    Eure Garantie erlischt. Jedoch könnt ihr das Handy wieder auf die Werkseinstellung zurück setzen.



    Begriffserklärung

    CWM - ClockworkMod Recovery

    Der CWM ist eine Art App die es euch ermöglicht Nandroid Backups zuerstellen und wieder aufzuspielen. Man erreicht ihn im Recovery-Modus.

    Download-Modus

    Damit ihr einen neuen Kernel oder eine andere FW auf eurem Handy installieren könnt, müsst ihr es in den Download-Modus bringen. Dazu schaltet ihr das Handy zunächst aus. Drückt dann als erstes die VolumeDown-Taste, danach den Homebutton und startet das Handy mit dem Powerbutton. Ihr müsst dabei alle 3 Tasten gleichzeitig gedrückt halten bis ihr im Download-Modus seid.

    Flashen

    "Flashen" bezeichnet das Überschreiben eines Flashspeichers. In Handy wird in der Regel damit das (erneute) Aufspielen einer FW auf ein Endgerät bezeichnet.

    FW/CFW

    FW = Firmware:*Die Firmware ist das Betriebssystem des Smartphones.
    CFW = Custom Firmware:*oder auch Custom Roms bezeichnet man FWs, die von sogenannten ROM-Köche (Programierer) erstellt/optimiert/angepasst werden.

    Kernel

    Ein Kernel (dt. Betriebssystemkern) ist der "Grundbaustein" eines Betriebssystems. Er regelt die Prozess- und Datenverwaltung. In einem Betriebssystem bildet er die unterste Schicht (Layer) der Software. D.h., er ist der Hardware am nächsten und hat somit direkten Zugriff auf sie. Man kann den Kernel auch als Vermittler zwischen den Anwendungsprogrammen und der Hardware bezeichnen.
    Der Kernel kontrolliert u.A. den Zugriff auf die CPU und den Speicher. D.h., er entscheidet welche Applikation wieviel Speicher bekommt und was zuerst ausgeführt werden soll.
    Im Kernel sind auch die meisten Treiber abgelegt, welche die einzelnen Hardware Komponenten benötigen. Zb. die Treiber von der Kamera, oder die W-LAN Treiber.

    SiyahKernel for SGS2

    Unterstützt OC / UV via SetCPU
    GPU Clock & Voltage Control
    Performance Tweaks
    BLN
    CIFS
    Bootanimation Unterstützung
    SmartassV2 und weitere Governor
    100MHz als Taktfrequenz wählbar
    Touchscreen Fix

    SpeedMod SGS2

    sehr stabil - für Leute bei denen es einfach funktionieren soll
    Performance Tweaks
    Screen Tuning
    Logging/Debugging deaktiviert
    Touchscreen Fix

    Kies

    Synconisations-Software von Samsung. Vergleichbar mit iTunes bei Apple.

    Nandroid

    Nandroid Backups sind Sicherungen vom ganzen System. Betriebssystem, Kontakte, Bilder, SMS, Einstellungen, Apps und sogar deren Anordnung auf dem Screen werden hier gesichert und sind jederzeit wieder aufspielbar.

    Odin

    Mit Odin lassen sich neue Kernels und Firmwares aufspielen. Odin ist eine orginal Samsung Software. Mitwarbeiter der Firma verwenden dieses Programm selbst, um ihre eigenen Firmware auf das Handy aufzuspielen und zu testen.

    Pit

    Das Pit File erstellt bei einem Flash die Systempartition, also den Bereich der vom System benötigt wird. Es sagt dem System, wie groß die Systempartition sein soll. Derzeit gibt es 3 Pit Files: 512 , 513, 803.
    Ein Pit File wird nur benötigt, wenn man den Punkt Re-Partition anhakt. Das bedeutet, dass beim Flash zuerst die Systempartition neu partitioniert wird, bevor das System aufgespielt wird.

    Mit Re-Partition und Pit File soll man nur flashen, wenn die Firmware aus 3 Dateien besteht, denn wenn es eine OnePackage Firmware ist, funktioniert das ganze nicht mehr und man muss erneut mit einer Firmware, die aus 3 Dateien besteht, flashen.

    Wenn ohne Re-Partition geflashed wird, werden die Systemdateien auf die vorhandene Systempartition geschrieben.

    Der Unterschied zwischen den Pit Files ist lediglich die Größe der Systempartition, die erstellt wird.

    Recovery-Modus

    Im Recovery-Modus könnt ihr ein CWM-Backup erstellen und vieles mehr was aber erst später hier Erwähnung findet. Ihr erreicht den Recovery-Mode indem ihr die VolumeUp-Taste drückt, dann den Homebutton und anschliessend das Handy mit dem Powerbutton anschaltet. Ihr müsst dabei alle 3 Tasten gleichzeitig gedrückt halten bis ihr im Recovery-Modus seid. Ihr steuert mit Vol-Up/Down, bestätigt mit Powerbutton und geht einen Schritt zurück mit dem Powerbutton.

    Root

    Root ist eigentlich nur ein Begriff für die Rechte die der Benutzer im aktuellen System hat. Root ist hierbei das höchste Recht, der Benutzer darf also alles machen was er möchte, im zweifelsfall auch das System zerstören. Es bietet aber auch einige Vorteile, diese wären z.b. Volle Kontrolle über das System, Backup des kompletten Systems, System Dateien verändern, Apps die höhere Rechte benutzen ausführen, Cache der Apps löschen und noch vieles mehr.

    Wipe

    Wipe bedeutet ihr verliert eure Daten und einstellungen bei einem FW-flash. Bei einer noWipe Rom hingegen bleibt alles so wie es ist/war.



    Kernel Flashen/Rooten
    Vorraussetzung:
    Kies muss auf eurem PC installiert sein
    Odin (Passwort: samfirmware.com)

    Beschreibung:

    Zunächst müssen wir root-Rechte auf unserem Galaxy erlangen. Dies tun wir in dem wir einen veränderten Kernel installieren. In diesem Beispiel nehmen wir den CF-Root Kernel , ein orginal Samsung Kernel dem lediglich Rootrechte und CMW Recovery hinzugefügt wurde (andere Kernels findet ihr in bei den Begriffserklärungen). Um den richtigen Kernel zu finden, geht ihr in eurem Handy auf "Anwendungen-EInstellungen-TelefonInfo" und schaut bei "Basisbandversion" auf die letzten 3 Ziffern. In meinem Fall handelt es sich um die LPQ Firmware und infolge dessen wird auch der modifizierte LPQ-Kernel benötigt welche ihr aus dem oben erwähntem Forum runterladen könnt. Muss aber nicht zwingend beachtet werden. Ihr könnt auch den neusten nehmen, egal welche FW ihr habt.


    1. Passender Kernel runterladen
    2. Odin starten (darauf achten dass Kies ausgeschaltet ist)
    3. In Odin bei "PDA" die Kernel .tar Datei einfügen
    4. Handy ausschalten und in Downloadmodus bringen (Vol-Down + Home + Power)
    5. Handy mit PC verbinden
    6. In Odin auf Start drücken - warten bis das obere Kästchen grün aufleuchtet

    CWM Backup erstellen!!!



    CWM Backup erstellen
    Nun erstellen wir als ersten ein Backup unseres gesammten Systems. Damit ist gewährleistet dass ihr euer Handy jeder Zeit in den orginal Zustand (bzw. der Zustand vor dem flashen) bringen könnt.


    1. Handy ausschalten und im Recoverymodus starten (Vol-Up + Home + Power)
    2. Backup and Restore klicken
    3. Backup klicken
    4. Zurück bis Reboot System

    Nun liegt ein Ordner auf eurem Handy für euch bereit den ihr auf eurem PC sichern solltet. Ihr findet ihn unter "/clockworkmod/backup/das-datum-des-backups". Um dieses Backup nun wieder aufzuspielen klickt ihr einfach bei Punkt 3. auf restore und wählt euer Backup aus.



    FW Flashen

    Nun flashen wir eine CFW. Momentan habe ich 1 Beispiele für euch. Die Rom erhöht eure Akkulaufzeit, verschnellert euer Handy, bessert eure Kamera auf und sie hat noch weitere tolle extras. Sie lässt sich einfach über jede bereits installiere Androidversion drüber installieren und ihr verliert auch nicht eure Daten und Einstellungen (noWipe). Verwendet ihr eine "wipe" Firmware, gehen sowohl Kontakte, SMS und Bilder verloren.



    CheckromRevo HD V6 - Android Gingerbrach 2.3.5

    1. FW runterladen Download Link
    2. Die unentpackte .zip File auf euer internen Speicher eures Handy ziehen
    3. Handy ausschalten und im Recovery-Mode starten (Vol-Up + Homebutton + Powerbutton)
    4. Install Zip from SDcard
    5. Choose zip from sdcard
    6. die ZIP Datei auswählen und installieren

    Aufgepasst: Bei dieser Firmware wurden die SamsungApps und Widgets ausgeschaltet. D.h. es gibt keine Uhr und kein Wetter mehr. Ladet euch dazu einfach selbst passende Apps aus dem Store. Ich nutze für die Uhr zb. "Digital Clock Widget" konstelos aus dem Market.

    Fertig. Ihr habt nun eure erste CFW installiert mit schickem Design und wunderbarer smoothness - Viel Spass damit!!!