Apple kündigt Fix für Datumsfehler bei iOS-Geräten an

Dieses Thema im Forum "Apple iPhone" wurde erstellt von wolfgang1502, 16. Februar 2016.

  1. wolfgang1502

    wolfgang1502 Member

    Apple kündigt Fix für Datumsfehler bei iOS-Geräten an
    von Björn Greif am 15. Februar 2016, 14:14 Uhr
    Apple hat die von Reddit-Nutzern geschilderten Probleme mit iOS-Geräten im Zusammenhang mit einer falschen Datumseinstellung bestätigt und einen Fix angekündigt. Mit einem iOS-Update soll der Fehler, der auf iPhone, iPad oder iPod Touch zu einer Bootschleife führt, behoben werden.

    [​IMG]Laut Apple führt eine Datumseinstellung vom Mai 1970 oder früher dazu, dass ein iPhone in einer Bootschleife hängen bleibt (Screenshot: ZDNet.de).In einem Support-Dokument schreibt Apple: „Die manuelle Eingabe eines Datums vom Mai 1970 oder früher kann dazu führen, dass sich ein iOS-Gerät nach einem Neustart nicht mehr einschaltet. Ein kommendes Software-Update wird verhindern, dass dieses Problem auf iOS-Geräten auftritt.“ Bis dahin können sich Betroffene an den Apple-Support wenden.

    Interessanterweise nennt Apple als Ursache des Problems die Eingabe eines Datums vor dem 1. Juni 1970. Bisher hieß es, die Bootschleife trete auf, wenn der 1. Januar 1970 – der Beginn der Unix-Zeitzählung – manuell ausgewählt werde.

    Das Problem betrifft offenbar alle iOS-Geräte mit einem 64-Bit-Prozessor, also Apples A7, A8, A8X, A9 und A9X. Dazu zählen sämtliche iPhone-Modelle ab dem iPhone 5S sowie entsprechend ausgestattete iPads und iPods Touch, inklusive der jeweils aktuellen Generation.

    Ein Youtube-Video demonstriert das Phänomen. Demnach kann es nur auftreten, wenn in den allgemeinen Einstellungen unter dem Punkt „Datum & Uhrzeit“ der automatische Bezug der Uhrzeit deaktiviert und anschließend das besagte Datum eingestellt wurde. Letzteres kann eigentlich nur absichtlich geschehen, denn für die Auswahl muss man bis ans Ende des verfügbaren Zeitraums scrollen, was nur über einen mehrmaligen Umweg über das Haupteinstellungsmenü möglich ist. Wird das Gerät anschließend neu gestartet, bleibt es beim Versuch des Hochfahrens bei der Anzeige des Apple-Logos hängen.

    Quelle = http://www.zdnet.de/88259968/apple-kuendigt-fix-fuer-datumsfehler-bei-ios-geraeten-an/