[Anleitung] Eigene Firmware selbst erstellen (5800XM)

Dieses Thema im Forum "Nokia Custom Rom" wurde erstellt von ISO-Spezi, 22. Februar 2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Hallo,

    ich habe jetzt eine Anleitung erstellt mit dem Ihr eure eigene Firmware erstellen könnt. Ich habe alles selbst erstellt und getestet auf meinem Nokia 5800 XM, FW V4, Hacked.

    Eines vorweg: Ich bitte euch in diesem Post keine Frage zu stellen, Fragen stellt Ihr bitte hier: Fragen
    Es sind aber gerne eigene/übersetzte Anleitungen zu diesem Thema Willkommen.
    Ich werde meine Anleitung mit der Zeit weiter ausbauen.

    Vorab ein paar Infos:
    Info zum Flaschen
    APP Variant an = alle Dateien werden neu geschrieben
    APP Variant aus = Daten bleiben erhalten, es werden nur geänderte Dateien geflasht

    Da es bei manchen nach dem Flashen dazu kommt das das Handy im local Mode hängen bleibt habe ich den Hacken in JAF zusätzlich noch bei „Normal Mode“ gesetzt.


    Start-/Boot-/Schutdown-Screens und Bootsound ändern

    Erläuterungen:
    (Start = Blaues Nokia Logo auf weißem Grund, erste Grafik)
    (Boot = Animierter Startup (nach PIN-Eingabe, zweite Grafik)
    (Shutdown = Grafik beim Abschalten des Gerätes)

    Beschaffung von Grafiken:

    Wir benötigen zum erstellen der Start- und Shutdown-Screens ein paar Bilder/Wallpapers (oder verwendet eigene). Eine gute Quelle ist Daymobile: http://dailymobile.se/wallpapers/
    Für das Nokia 5800 XM darauf achten das die Bilder eine Größe von 360 x 640 haben.
    Animierte Bootscreens findet Ihr hier: http://www.gsmfreeboard.com/showthread.php?t=196532&highlight=boot

    Benötigte Programme (Handy):
    (Diese Installationsreihenfolge beachten!!!)
    Python 1.4.5 Laufzeitumgebung, Installation im Telefonseicher!!!
    PythonScriptShell 1.4.5, Installation im Telefonseicher!!!
    megaPyModulePack 2.0.1, Installation im Telefonseicher!!!
    MIF Maker 1.0 (alternativ SmartSIS 2.2.8), kann auf Speicherkarte installiert werden
    (MIF-Tool habe ich auf dem 5800er nicht zum laufen bekommen, weder die Version 0.01 noch die 0.02)

    Benötigte Programme/Daten (PC):

    MBMTool 1.12
    NokiaEditor (Beta6)
    JAF
    FW-Files (über Navifirm) oder diese hier: http://www.gsmfreeboard.com/showthread.php?t=197512


    Vorgehensweise für Start- und Shutdown Screen:
    Zuerst werden alle oben genannten Programme installiert/Vorbereitet und die Grafiken besorgt.
    Ich werde im folgenden das Programm MIF Maker verwenden und dessen Vorgehensweise erklären (Mir ist leider kein Tool bekannt das auf einem PC ein jpg/gif in ein mif umwandelt, deswegen ist der Umweg übers Handy leider Notwendig).
    Als erstes starten wir den MIF Maker auf dem Telefon und wählen unter „Options → Language → EN“ aus und beenden das Programm.
    Jetzt werden die Logos die wir verwenden möchten auf die Speicherkarte in das Verzeichnis „\Converter\IMG\“ kopiert.
    Nun starten wir den MIF Maker auf dem Handy und wählen unter „Options → Load Image → Single“ die entsprechende Grafikdatei aus. Wenn die Grafik erscheint unter „Options → to MIF“ folgende Namen für die Grafiken vergeben (keine Endung angeben, wird vom Programm vorgenommen):
    Start = SplashScreen
    Shutdown = SysAp
    Die .mif-Dateien findet Ihr jetzt auf der Speicherkarte unter „\Converter\MIF“. Diese jetzt auf den PC kopieren.


    Vorgehensweise für das animierte Bootlogo:
    Startet auf dem PC das Programm MBMTool. Unter „File → Import from animated gif“ die entsprechende (animierte) Grafik auswählen. Falls die Auflösung der Grafik unter 12bpp liegt, dies über „Images → Change colour“ ändern auf (mind.) 12 bpp. Nun die Datei über „File → Save mbm file as“ unter den Namen „Startup.mbm“ speichern.


    Vorgehensweise für den Startsound:
    Damit wir auch mp3 Files nutzen können bedarf es etwas Vorarbeit (besorgt euch ein mp3-File).
    WICHTIG: Bis zum Repack den NokiaEditor nicht Beenden!!!!!!!!!!!!!!
    Wir starten auf dem PC den NokiaEditor (ich verwende die Beta6). Über „Open“ öffnen wir die zu bearbeitenden rofs2-Datei (bei mir: RM-356_40.0.005_prd.rofs2.V02). Damit wir die Files bearbeiten können, müssen wir diese über „Extract“ entpacken. Die entpackten Dateien finden wir im Unterverzeichnis „\rofs2“ wo Ihr den NokiaEditor.exe gestartet habt.
    Wir wechseln in das Verzeichnis \rofs2\private\10202be9
    Öffnen mit einem Editor die Datei „101F8763.txt“.
    Den Eintrag „Startup_tone.aac“ in „Startup_tone.mp3“ ändern und speichern.
    Kopiert eure MP3-Datei nach „\rofs2\data“ und benennt sie um in „Startup_tone.mp3“
    Den NokiaEditor noch geöffnet lassen (für das Finale)!!!


    Finale:
    Jetzt kopieren wir noch die Grafiken SplashScreen.mif, Startup.mbm und SysAp.mif (je nach dem welchen Ihr geändert habt) in das folgende Verzeichnis „\rofs2\resource\apps“
    Wir wechseln jetzt zu dem noch geöffneten NokiaEditor und werden mit „Repack“ unsere erste erstellte FW zum Flashen vorbereiten.Nach dem Ihr Repack ausgeführt habt (dauert ein wenig), habt Ihr im Stammverzeichnis vom NokiaEditor ein neues File was (ungefähr) so aussieht: REB-RM-356_40.0.005_prd.rofs2.V02.
    Bei diesem File das „REB-“ entfernen sodaß das File „RM-356_40.0.005_prd.rofs2.V02“ heißt. Dieses File in das Verzeichnis kopieren in welchem eure Files zum Flashen liegen und das vorhandene ersetzen.
    Nun mit JAF flashen und fertig :)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.