Allgemeines Verständnis, Root/ Flash/ Custom Rom/ Kernel Flashen.

Dieses Thema im Forum "Android Rooting" wurde erstellt von meppel, 26. Februar 2012.

  1. Hallo zusammen,

    Schande über mein Haupt wenn ich jetzt so "Dumm" frage, mir gehts lediglich um folgendes.
    Ich lese hier von Root/ Flash/ Custom Rom/ Kernel Flashen. Vorab nutze ein Galaxy S2 Rootet with Doomlord. Läuft alles Super.

    Root: Ist Klar/Zugriff als Admin
    Flash: Ändern der Firmware Up/Down?
    Custom Rom(s): Verschiedene Widgets bzw Programme installieren? da ich hier oft sehe, das ein Custom Rom versch. Programme/Widgets enthält.
    Kernel: Den eigenen ersetzen um zb. Cpu/Akku zu verbessern/Takten etc.?

    Ist das in etwa Korrekt`?
    Es gibt ja hier und im Store einige Programme (vorra. Root) die es einem erlauben zb. CPU Speed? den Takt zu reduzieren und soweiter, warum dann ein CustomRom? insofern ich da Richtig liege.

    Klingt vlt. ein wenig Blöd, nur ich wollt nicht Dumm Sterben ;)

    Gruß
     
  2. Als erstes: Alle diese Vorgänge erlöschen die Garantie. (Sowohl Root als auch Flash). Natürlich, wenn es bewiesen wird. ^_^

    Mit Root erhält man SU-Rechte (unter windows ist es sogennante Adminrechte)
    Der Flashvorgang unterteilt sich auf 3 Abzweigungen:

    1. Flash mit Kies (Garantie bleibt in meisten Fällen erhalten)
    2. Flash mit Odin
    3. Flash mit CWM (sogennante Custom Recovery Menü)

    Ein Linux-Kernel ist quasi Fundament auf denen das gesamte System sich befindet. Der ist verantwortlich für die Kommunikation zwischen verschieden "Hardwareteilen". (z.ß. Kamera-FW usw.)
    Standardmäßig haben fast alle Custom Rom einen Kernel dabei. Die haben aber meistens keine OC-Funktionen. Dir muss aber auch klar sein, dass je mehr man die Leistung durch den Kernel erzieht, desto mehr Akku wird dadurch verbraucht.

    Custom Rom: Es ist ein verändertes System auf Basis von Original-System. Da du sicherlich weiß, dass Linux zu Open Source gehört. (zumindestens meisten Distributionen)

    PS: Da du angefangen hast solche Fragen zustellen, würde ich dir vorschlagen, dass du dir Root Explorer besorgst (Root-Rechte hast du ja schon) und den gesamten EFS-Ordner sicherst. Das wird quasi deine Versicherung sein, wenn etwas bei deinen Experementen schief läuft.

    IMMER SCHAUEN, OB JEWALIGES SYSTEM ZU DEINEM SGS 2 AUCH PASST, SONST BEKOMMT MAN AM ENDE IM BESTEN FALL "NUR EINEN MP3-PLAYER" UND IM SCHLIEMSTEN EINEN BRIEFBESCHWERER!!!!!!!!
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. März 2012